Reparaturen:
 
Reparaturschnelldienst: Wir übernehmen sämtliche Reparaturarbeiten und Sanierungsarbeiten im Glasbereich.
 
Fenstersanierung stoppt steigende Heizkosten !!!
 
  • Die Anforderungen an moderne Wärmedämmgläser haben sich in den vergangenen Jahren hinsichtlich der ökologischen Entwicklung sehr stark gewandelt. Das Glas der Zukunft braucht extrem leistungsfähige Wärmedämmung und muss zusätzlich auch passiv kostenlose Energie durch Sonneneinstrahlung gewinnen. Beide Anforderungen wirken sich positiv auf die Energiebilanz aus und helfen dem Bauherrn Geld zu sparen.
  • Der K-Wert gibt die Wärmemenge (W) an, die pro Quadratmeter (m2) Fläche und bei einem Temperaturunterschied von 1 K durch ein Bauteil hindurchgeht.
  • Der g-Wert gibt den Gesamtenergiedurchlassgrad für die passiven Energiegewinne an, welcher Teil für die auftretenden Sonneneinstrahlungen von 300 mm – 25mm in das Rauminnere gelangt. Dieser Bereich ist ausschlaggebend für die Wärmestrahlung von außen nach innen.
  • Die Energiekosten haben sich seit 1998 verdreifacht und das Ende der Preisspirale ist noch nicht abzusehen. Die Verknappung der Rohstoffe und die wechselnde Umweltbelastung fordern die Energieverteuerung gerade heraus. Jeder Liter Heizöl belastet zudem unsere Atmosphäre mit 1500 Liter Kohlendioxid (C O2)!!
 
Energiesparung durch Verbrauchsenkung ist deshalb die beste Antwort auf hohe Heizkosten und steigende Luftverschmutzung!!
 
  • Mit Wärmeschutzisolierglas verringert sich der Wärmeverlust um über 60% gegenüber Standard-Isoliergläsern.
 
  Einfachglas 5,8 W/m_ K Energieverlust
  Isolierglas 3,0 W/m_ K Energieverlust
  Warmglas 1,1 W/m_ K Energieverlust
 
Eine Absenkung des K-Wertes um 0,1 W/m2 K bedeutet eine jährliche Einsparung von 1,2 Liter Heizöl pro m2 Fensterfläche!!